Die LOEWE Indus­trie­Ofen­Bau GmbH ist ein seit drei Generationen inhaber­geführtes Familien­unternehmen mit Tradition. Seit 1962 steht LOEWE für Kompetenz und Qualität. LOEWE umfasst die Gewerke

  • Feuer­fest­bau

  • Ofenbau

  • System­lö­sun­gen

  • Indus­trie-/Hoch­bau

  • Innenausbau

  • Fach­be­ra­tung

Wir sind in 2017 Sieger des Wett­be­wer­bes fami­li­en­freund­li­ches Unternehmen in Oberhausen gewor­den.

LOEWE

AUSBIL­DUNG

LOEWE

FACH­KRÄFTE

LOEWE

PRAK­TIKA / STUDI­EN­AR­BEIT / DUALES STUDIUM

AUSBIL­DUNG

Das LOEWE-Team ist quali­fi­ziert, leis­tungs­fä­hig und zuver­läs­sig —

Damit das so bleibt, hat die Ausbil­dung von Fachpersonal bei der Firma LOEWE Tradition. Bei uns erhal­ten Sie eine quali­fi­zierte Ausbil­dung mit einer lang­fris­ti­gen Perspektive. Wir bieten Ihnen eine umfas­sende ziel­ori­en­tierte Ausbil­dung, abwechs­lungs­rei­che Tätig­kei­ten in einem enga­gier­ten und moti­vier­ten Team und opti­male Betreu­ung bis zu einem erfolg­rei­chen Abschluss. Sie erwar­ten erst­klas­sige Berufs­per­spek­ti­ven - viele unserer ehema­li­gen Auszu­bil­den­den haben noch heute eine feste Anstel­lung bei LOEWE.

Betrieb­li­che Einstiegs­qualifizierung (EQ)

Im Rahmen der EQ besteht die Möglich­keit, den Ausbil­dungs­be­ruf kennen zu lernen und sich auf eine spätere Ausbil­dung vorzu­be­rei­ten. (Nähe­res dazu erfah­ren Sie auch auf der Inter­net­seite der Bundes­agen­tur für Arbeit)

Hoch­bau­fach­ar­bei­ter/-innen mit dem Schwer­punkt Feue­rungs- und Schorn­stein­bau­ar­bei­ten

bauen z. B. Feue­rungs­an­la­gen und Abzugs­ka­näle aus Stahl­be­ton­tei­len oder Mauer­werk. Die Beton­bau­teile stellen sie selbst her und bauen die dafür benö­tig­ten Scha­lun­gen und Beweh­run­gen. Die Montage von Beton­fer­tig­tei­len gehö­ren ebenso zum Tätig­keits­feld wie das Bauen von Dämm­stof­fen für den Wärme-, Kälte-, Schall- und Brand­schutz. Bei der Herstel­lung aus Stei­nen, errich­ten, verput­zen und verfu­gen sie das Mauer­werk.

Hochbaufacharbeiter/in ist ein 2-jähri­ger aner­kann­ter Ausbil­dungs­be­ruf in Indus­trie und Hand­werk.

Die Ausbil­dung findet im dualen System statt

Lern­orte sind der Ausbil­dungs­be­trieb und die Berufs­schule. Dane­ben sind Teile der Ausbil­dung in über­be­trieb­li­chen Ausbil­dungs­stät­ten zu absol­vie­ren. Eine Unter­bringung in ange­schlos­se­nen Gäste­häu­sern ist möglich.

Der Berufs­ab­schluss zum Hoch­bau-Fach­ar­bei­ter eröff­net viele Karrie­re­chan­cen

Die zwei­jäh­rige Ausbil­dung zum Hoch­bau­fach­ar­bei­ter / zur Hoch­bau­fach­ar­bei­te­rin kann bei guten Leis­tun­gen durch eine darauf aufbau­ende Ausbil­dung zum Feue­rungs- und Schorn­stein­bauer in unse­rem Betrieb ergänzt werden.

Somit bieten sich unter bestimm­ten Voraus­set­zun­gen, z. B. mehr­jäh­ri­ger Berufserfahrung, verschie­dene Fort- und Weiter­bil­dun­gen an, wie beispiels­weise zum Vorar­bei­ter und darauf aufbau­end zum Werk­po­lier und geprüf­ten Polier. Nach dem Besuch einer Fach­ober­schule ist das Studium an einer Fach­hoch­schule möglich, z. B. in der Fach­rich­tung Diplom-Inge­nieur/in Bauin­ge­nieur­we­sen.

Ausbil­dungs­be­ginn ist der 01. August des Jahres.

WELCHE VORAUS­SET­ZUNG SOLL­TEN SIE MITBRIN­GEN

  • Haupt­schul­ab­schluss / Fach­ober­schul­reife

  • Hand­werk­li­ches Geschick, Verant­wor­tungs­be­wusst­sein und tech­ni­sches Verständ­nis sowie räum­li­ches Vorstel­lungs­ver­mö­gen

  • Gute mathe­ma­ti­sche Kennt­nisse

  • Team­fä­hig­keit

WELCHE VORTEILE BIETEN WIR

  • Tarif­li­che Ausbil­dungs­ver­gü­tung

  • Erfah­rene Exper­ten als Ausbil­der

  • Praxis­ori­en­tierte Ausbil­dung in einem span­nen­den Umfeld mit Einbin­dung in den Betriebs­ab­lauf von Beginn an

  • Gute Über­nah­me­chan­cen und Entwick­lungs­mög­lich­kei­ten nach der Ausbil­dung

JETZT BEWERBEN

Feue­rungs- und Schorn­steinbauer/innen

bauen und sanie­ren indus­tri­elle Feue­rungs­an­la­gen für extrem hohe Tempe­ra­tu­ren. Sie mauern, verput­zen und verfu­gen Mauer­werk für z. B. Feuer­stel­len und Abgas­ka­näle. Im Feue­rungs­bau verarbeiten sie feuer­feste und hitze­be­stän­dige Baustoffe, die hohen Bean­spru­chun­gen stand­hal­ten. Über­prü­fungs-, Wartungs- und Repa­ra­tur­ar­bei­ten sowie das Fest­stel­len von Bauschä­den und deren Ursa­chen gehö­ren ebenso zu den Tätig­kei­ten wie die Durch­füh­rung von Instand­set­zungs­ar­bei­ten.

Die Ausbil­dung findet im dualen System statt

Lern­orte sind der Ausbil­dungs­be­trieb und die Berufs­schule. Dane­ben sind Teile der Ausbil­dung in über­be­trieb­li­chen Ausbil­dungs­stät­ten zu absol­vie­ren. Eine Unter­bringung in ange­schlos­se­nen Gäste­häu­sern ist möglich.

Der Berufs­ab­schluss Feue­rungs- und Schorn­steinbauer/in eröff­net viele Karrie­re­chan­cen

wie z. B. Weiter­bil­dungs­maß­nah­men zum Vorar­bei­ter und darauf aufbau­end zum Werk­po­lier und geprüf­ten Polier. Nach dem Besuch einer Fach­ober­schule ist das Studium an einer Fach­hoch­schule möglich, z. B. in der Fach­rich­tung Diplom-Inge­nieur/in Bauin­ge­nieur­we­sen.

Ausbil­dungs­be­ginn ist der 01. August des Jahres. Die Ausbil­dungs­dauer beträgt 3 Jahre unter Anrech­nung einer zwei­jäh­ri­gen Ausbil­dung zum Hoch­bau-Fach­ar­bei­ter in der Fach­rich­tung Feue­rungs- und Schorn­stein­bau.

WELCHE VORAUS­SET­ZUNG SOLL­TEN SIE MITBRIN­GEN

  • Haupt­schul­ab­schluss / Fach­ober­schul­reife

  • Hand­werk­li­ches Geschick, Verant­wor­tungs­be­wusst­sein und tech­ni­sches Verständ­nis sowie räum­li­ches Vorstel­lungs­ver­mö­gen

  • Gute mathe­ma­ti­sche Kennt­nisse

  • Team­fä­hig­keit

WELCHE VORTEILE BIETEN WIR

  • Tarif­li­che Ausbil­dungs­ver­gü­tung

  • Erfah­rene Exper­ten als Ausbil­der

  • Praxis­ori­en­tierte Ausbil­dung in einem span­nen­den Umfeld mit Einbin­dung in den Betriebs­ablauf von Beginn an

  • Gute Über­nah­me­chan­cen und Entwick­lungs­mög­lich­kei­ten nach der Ausbil­dung

JETZT BEWERBEN

Flie­sen-, Plat­ten- und Mosaikleger/innen

verklei­den u. a. Wände, Böden und Fassa­den mit Plat­ten­be­lä­gen aus Kera­mik, Glas und Natur- oder Kunst­stei­nen.

Dieser Beruf bietet krea­ti­ven Spiel­raum und bietet die Möglich­keit, in direk­tem Kontakt zum Kunden zu stehen. Als Fach­mann bera­ten Sie Kunden bei der Wahl des geeig­ne­ten Boden- und Wand­be­lags, für z. B. Küche, Bad oder Terrasse.

Nach abge­schlos­se­ner Berufs­aus­bil­dung besteht die Möglich­keit diver­ser Fort­bil­dun­gen, z. B. eine Weiter­bil­dung zum Meis­ter oder zum Tech­ni­ker für Bautech­nik. Aber auch ein anschlie­ßen­des Studium im Bereich Bauin­ge­nieur­we­sen oder Archi­tek­tur kann mit einem (Fach-)Abitur erfol­gen.

Die Ausbil­dung findet im dualen System statt

Lern­orte sind der Ausbil­dungs­be­trieb und die Berufs­schule. Dane­ben sind Teile der Ausbil­dung in über­be­trieb­li­chen Ausbil­dungs­stätte zu absol­vie­ren. Eine Unter­bringung in ange­schlos­se­nen Gäste­häu­sern ist möglich.

Ausbil­dungs­be­ginn ist der 01. August des Jahres. Die Ausbil­dungs­dauer beträgt 3 Jahre.

WELCHE VORAUS­SET­ZUNG SOLL­TEN SIE MITBRIN­GEN

  • Haupt­schul­ab­schluss / Fach­ober­schul­reife

  • körper­li­che Belast­bar­keit

  • hand­werk­li­ches Geschick und tech­ni­sches Verständ­nis

  • Team­fä­hig­keit

  • Flexi­bi­li­tät und Krea­ti­vi­tät

WELCHE VORTEILE BIETEN WIR

  • Tarif­li­che Ausbil­dungs­ver­gü­tung

  • Erfah­rene Exper­ten als Ausbil­der

  • Praxis­ori­en­tierte Ausbil­dung in einem span­nen­den Umfeld mit Einbin­dung in den Betriebs­ab­lauf von Beginn an

  • Gute Über­nah­me­chan­cen und Entwick­lungs­mög­lich­kei­ten nach der Ausbil­dung

JETZT BEWERBEN

FACH­KRÄFTE

Zum nächst­mög­li­chen Termin

IHRE AUFGA­BEN

  • Durch­füh­rung von Arbei­ten im Bereich des Feue­rungs­bau wie z. B. Beton­spritz-, Isolier- und Abbruch­ar­bei­ten

  • Monta­ge­tä­tig­keit in verschie­de­nen Indus­trie­be­rei­chen

  • Einsatz­ge­biet über­wie­gend in Deutsch­land, aber auch im Ausland möglich

IHR PROFIL

  • Abge­schlos­sene Ausbil­dung als Maurer/in (m/w/d)

  • Mehr­jäh­rige Berufserfahrung als Maurer/in im Feue­rungs­bau wünschens­wert

  • Hohe Flexi­bi­li­tät bei kurz­fris­ti­gen Einsät­zen mit wechselnden Arbeits­zei­ten und Einsatz­or­ten

  • Montage- und Dienst­leis­tungs­be­reit­schaft

  • Einhal­tung der einschlä­gi­gen Sicher­heits- und Quali­täts­vor­schrif­ten

  • Selb­stän­dige u. ziel­stre­bige Arbeits­weise, sowie Aufge­schlos­sen­heit gegen­über neuen Anfor­de­run­gen

SIE ERWAR­TET

  • Eine verant­wor­tungs­volle Posi­tion in einem inha­ber­ge­führ­ten, markt­füh­ren­den Unternehmen mit kurzen Entschei­dungs­we­gen

  • Ein attrak­ti­ves Gehalts­pa­ket

  • Inter­es­sante beruf­li­che Perspek­ti­ven

JETZT BEWERBEN

Zum nächst­mög­li­chen Termin
Zur Verstär­kung unserer Abtei­lung „Instand­hal­tung“ suchen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt einen fach­lich wie persön­lich über­zeu­gen­den Schlos­ser / Indus­trie­me­cha­ni­ker (m/w/d)

IHRE AUFGA­BEN

  • Durch­füh­rung von De- und Monta­ge­ar­bei­ten an Produk­ti­ons­an­la­gen der Stahl­in­dus­trie

  • Wartungs- und Instand­hal­tungs­ar­bei­ten an Bautei­len, Baugrup­pen und Maschinen

  • Montage von Baugrup­pen und Kompo­nen­ten

  • Durch­füh­rung pneu­ma­ti­scher und hydrau­li­scher Instal­la­tio­nen

  • Montage und Instal­la­tion der Anlagen bei Kunden im In- und Ausland

  • Allge­meine Schlos­ser­ar­bei­ten im Stahl­werks­be­reich und indus­tri­el­lem Umfeld

  • Unter­wei­sung von Mitar­bei­tern im Maschi­nen­ge­brauch und Wartung

  • Durch­füh­ren von Instand­hal­tungs- und Repa­ra­tur­ar­bei­ten

  • Monta­ge­tä­tig­keit / Reise­tä­tig­keit in Deutsch­land und dem angren­zen­den Ausland

  • Analy­sie­ren von Störun­gen an Produk­ti­ons­ma­schi­nen und zeit­nahe Behe­bung der Störun­gen

  • Betreu­ung, Wartung, Instand­hal­tung, Repa­ra­tur und Über­wa­chung von Betriebs- und Produk­ti­ons­an­la­gen

  • Führen und Pfle­gen von Fehler-, Prüf- und Wartungs­be­rich­ten

  • Mitar­beit bei notwen­di­ger Umrüs­tung und Erwei­te­rung von Produk­ti­ons­an­la­gen

IHR PROFIL

  • Abge­schlos­sene tech­ni­sche Ausbil­dung als Schlos­ser, Indus­trie­me­cha­ni­ker (m/w/d) oder vergleich­bar

  • Mehr­jäh­rige Berufserfahrung wünschens­wert

  • Erfahrung in der Instand­hal­tung, gerne in der Schwer­indus­trie

  • Kennt­nisse über Hydrau­lik- und Pneu­ma­tik­an­la­gen und im Zeich­nungs­le­sen

  • Erfahrung in der Metall­ver­ar­bei­tung, Ferti­gungs­tech­nik, Maschinen- und Gerä­te­tech­nik

  • Bereit­schaft zur Schicht­ar­beit

  • Mobi­li­tät und Reise­be­reit­schaft (Haupt­ein­satz­ge­biet ist Duis­burg und Oberhausen, gele­gent­lich auch Einsätze auf weite­ren Baustel­len in Deutsch­land und dem angren­zen­den Ausland)

  • Tech­ni­sches Verständ­nis sowie eine selb­stän­dige, team­ori­en­tierte und verant­wor­tungs­be­wusste Arbeits­weise mit einem guten Maß an Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick

  • MS-Office-Kennt­nisse

  • Idea­ler­weise Kran­schein und Stap­ler­schein

  • Flie­ßende Deutsch­kennt­nisse und PKW Führer­schein zwin­gend erfor­der­lich

  • Team­fä­hig­keit

  • Sorg­falt, Genau­ig­keit, Krea­ti­vi­tät und ganz­heit­li­ches Denken

  • Schweiß­kennt­nisse mit entspre­chen­den Nach­wei­sen

SIE ERWAR­TET

  • Eine leis­tungs­ori­en­tierte Vergü­tung

  • Die Möglich­keit zur Selbst­ver­wirk­li­chung in anspruchs­vol­len Projek­ten mit viel­sei­ti­gen Heraus­for­de­run­gen

  • Praxis­ori­en­tierte Weiter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten

  • Team­ori­en­tier­tes Arbei­ten in einem krea­ti­ven Umfeld und an einem moder­nen Arbeits­platz

Wir legen großen Wert auf die Inte­gra­tion neuer Mitarbeiter, denn wir wollen Sie lang­fris­tig für uns gewin­nen.

IHRE BEWER­BUNG

Möch­ten Sie sich bewerben? Dann klicken Sie bitte auf den folgen­den Button und senden Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen unter Angabe Ihrer Gehalts­vorstellung und Ihrer Verfüg­bar­keit über das Formu­lar zu uns.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.

JETZT BEWERBEN

Für unsere Zentrale in Oberhausen suchen wir zum nächst­mög­li­chen Termin eine(n) Control­ler / Buch­hal­ter (w/m/d)

IHRE AUFGA­BEN

  • Buch­hal­te­ri­sche Erfas­sung laufen­der Geschäfts­vor­fälle

  • Abstim­mung der Debi­to­ren-, Kredi­to­ren- und Sach­kon­ten sowie die Stamm­da­ten­pflege

  • Erstel­lung von Umsatz­steu­er­vor­anmel­dun­gen und monat­li­chen betriebs­wirt­schaft­li­chen Auswer­tun­gen in DATEV, SAGE

  • Vorbereitung/Unterstützung bei der Erstel­lung des Jahres­ab­schlus­ses

  • Betreu­ung der inter­na­tio­na­len Toch­ter­ge­sell­schaf­ten (Luxem­burg, Polen, etc.)

  • Darstel­len monat­li­cher Soll/Ist-Analy­sen als wesent­li­cher Beitrag zur Unter­neh­mens­steue­rung

  • Weiter­ent­wick­lung des Berichts­we­sens und aussa­ge­kräf­ti­gen KPIs

  • Erstel­len der kurz- und mittel­fris­ti­gen Finanz-, Liqui­di­täts- und Erfolgs­pla­nun­gen

  • Unter­stüt­zung bei der Erstel­lung von Gehalts-/Lohn­ab­rech­nun­gen

  • Mitar­beit an Projek­ten aus unter­schied­li­chen Fach­ab­tei­lun­gen

IHR PROFIL

  • Erfolg­reich abge­schlos­sene Ausbil­dung zum/zur Steu­er­fach­an­ge­stell­ten oder kfm. Ausbildung/Studium mit Weiter­bil­dung zum Bilanz­buch­hal­ter

  • Fundierte DATEV- , SAGE- und Micro­soft Excel-Kennt­nisse

  • Hohes Maß an Enga­ge­ment , Belast­bar­keit und Team­fä­hig­keit

  • Mehr­jäh­rige Berufserfahrung im Finanz- und Rech­nungs­we­sen sowie in der Lohn­buch­hal­tung, sowohl natio­nal als auch international

  • Struk­tu­rierte und selb­stän­dige Arbeits­weise

WIR BIETEN

Eine anspre­chende und heraus­for­dernde Tätig­keit in einem Fami­li­en­un­ter­neh­men mit flachen Hier­ar­chien, in denen Sie unserer Geschäfts­füh­rung zuarbeiten.

Rahmen­be­din­gun­gen, die selb­stän­di­ges Arbei­ten in einem freund­li­chen Team ermöglichen.

IHRE BEWER­BUNG

Möch­ten Sie sich bewerben? Dann klicken Sie bitte auf den folgen­den Button und senden Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen unter Angabe Ihrer Gehalts­vorstellung und Ihrer Verfüg­bar­keit über das Formu­lar zu uns.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen. Für Fragen wenden Sie sich bitte die Assis­ten­tin der Geschäfts­füh­rung, Frau Sanela Ramic unter der Rufnummer 0208 – 99 474 30.

JETZT BEWERBEN

PRAK­TIKA / STUDI­EN­AR­BEIT / DUALES STUDIUM

Anfra­gen zum dualen Studium nehmen wir gern entgegen.

JETZT BEWERBEN

KONTAKT

Möch­ten Sie sich bewerben?

Ich habe die Daten­schutz­er­klä­rung zur Kennt­nis genom­men. Ich stimme zu, dass meine Anga­ben und Daten zur Beant­wor­tung meiner Anfrage elek­tro­nisch erho­ben und gespei­chert werden. Sie können Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft per E-Mail an info@loewe-gmbh.de wider­ru­fen.

Sie haben noch Fragen?

Infor­ma­tio­nen finden Sie auch auf unserer Webseite

MEHR ERFAH­REN